Displays: Automotive, Smartphones, Tablets, Wearables, Industry & Medical

1. Displays für Automotive

Momentan werden Displays in Autos hauptsächlich in drei Formen verwendet: im CID (Center Information Display), im Cluster und als HUD (Head Up Display).

CID: Center Information Display

Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_JDI_Europe

Die Bildschirme zwischen Fahrer und Beifahrer können je nach Bedürfnis praktische Funktionen haben, oder auch als Entertainment-Zentrale dienen. Wichtige Informationen, die das Fahrverhalten verbessern (so wie Navi oder Rückfahrkamera) können dort ebenso angezeigt werden, wie Musikanlage, Fernsehen oder Internet.

In modernen Autos kommt es immer mehr darauf an, dass das CID ästhetisch und funktionell ansprechend in das Auto integriert ist. Deswegen entwickelt JDI unter anderem gebogene (curved) Displays, die nahtlos mit dem Amaturenbrett verschmelzen.

Cluster

Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_Cluster_JDI_Europe_web
Automotive_Display_JDI_Europe

Für die Informationen, die hinter dem Lenkrad angezeigt werden, werden immer mehr Displays verwendet. Auch hier sind die Displays direkt in das Amaturenbrett intergriert und zeigen Tacho, Benzinverbrauch und andere Informationen rund um das Auto in gestochen scharfen Bildern an.

Head Up Display

Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_HUD_JDI_Europe_web

Die Bilder aus diesen nur ein paar Zentimeter großen Displays werden in die Windschutzscheibe gespiegelt und liefern dem Fahrer Verkehrsinformationen, ohne dass er den Blick von der Straße wenden muss. Ein Stück virtuelle Realität, durch das wichtige Informationen direkt an den Fahrer weitergegeben werden.

Die Zukunft von Displays

Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_JDI_Europe
Automotive_Display_JDI_Europe

2. MIP-Lösungen

Memory-in-Pixel:

JDI entwickelt nicht nur im Hinblick auf Verbesserung der Display-Performance durch höhere Auflösung und höhere Bildqualität, sondern entwickelt auch reflektive Farbdisplays, um somit einen extrem geringen Stromverbrauch zu gewährleisten.

Die optische Qualität der reflektiven Displays von JDI wird mit Hilfe einer neu entwickelten Reflektionsschicht optimiert.
Dank der Memory-In-Pixel Technologie haben die Displays einen extrem niedrige Stromverbrauch, besonders wenn statische Bilder im Memory-in-Pixel Modus angezeigt werden. Diese Technologie fördert die Entwicklung neuer Anwendungen besonders im Bereich der Wearable Produkte.

MIP-reflective_display_JDI_Europe
Display_Solutions_Smart_logistics_JDI_Europe
Display_Solutions_Smartwatch_JDI_Europe
Display_Solutions_Smart_advertising_JDI_Europe
Display_Solutions_Smart_refelction_JDI_Europe

3. Medical Displays

Displays für medizinische Anwendungen

Displays, die für die Feststellung von Diagnosen verwendet werden benötigen

  • höhere Auflösung,
  • höheren Kontrast,
  • exzellente Graustufen und
  • hellere und widerstandsfähigere Hintergrundbeleuchtung.

Wir haben ein brandneues, hochauflösendes (5 mega-pixel), monochromes TFT Display entwickelt (21,3“), welches unsere fortschrittlichste IPS und LTPS-Technologie vereint, um den gestiegenen Anforderungen des medizinischen Marktes zu entsprechen. (Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung auf Englisch.)

Mit Hilfe unserer bahnbrechenden LTPS-Technologie planen wir den weiteren Ausbau unseres Medical Display Angebots.

Medical_Display_JDI-Europe

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie eigene Ideen?
Bitte kontaktieren Sie uns hier.